Dienstag, 21. Juli 2015

English Paper Piecing - I love it!

Allmählich habe ich das Gefühl, die große Hitze erweicht mein Gehirn. 
Trotzdem werde ich versuchen, heute den geplanten Post zusammenzustellen. 

Mein heutiges Thema:
Hexagons in der
Methode.

Wer meinen Blog schon länger verfolgt hat sicher bemerkt, 
dass ich immer wieder einmal einen Quilt in der Papier-Schablonen-Technik nähe. 
Heute widme ich mich dem Hexagon oder Sechseck.

Den zweiten Quilt in meiner Laufbahn als Quilterin habe ich in dieser Technik genäht 
und bin ihr seither treu geblieben. 
Zur Zeit entstehen große Kissen (60 x 60 cm) in allen Farben, 
dieses hier ist das neueste in der Reihe.


Es macht einfach Spaß, gemütlich im Sessel zu sitzen, die Beine hochzulegen 
und den Stoff über die Schablonen zu heften.....


......und die gehefteten Schablonen zusammenzunähen.
Wenn die Schablonen zusammen genäht sind, 
werden die Heftfäden herausgezogen und die Papierschablonen entfernt. 
Die Rückseite sieht dann so aus:


Die unregelmäßien Ränder schneide ich dann einfach ab.


Der Quilt auf dem unteren Foto ist 1991 entstanden und hat eine Größe von 2,52 x 2,28 m.
Lange Zeit lag er im Schrank, jetzt darf er mal wieder mein Bett zieren.



Im Laufe der Jahre habe ich noch weitere Quilts in unterschiedlichen Farbzusammenstellungen, 
von ganz Weiß bis ganz Bunt, genäht. 

Hier noch zwei Detailfotos aus einem Quilt von 1991...........


 ...........und dem zuletzt entstandenen, siehe hier(klick).


Im Internet (bei Pinterest) fand ich einige wunderschöne Beispiele 
für gekonnte Farb-Kombinationen.

Diese Zusammenstellung ist mein absoluter Favorit! 
Die Stoffe sind der Hammer!

via Pinterest

Das ist auch eine überaus interssante Variante!
Super Idee!

via Pinterest

Wie die Milchstraße in Rot sieht dieses Muster aus.

via Pinterest

Dieser Quilt sieht nach einer Möglichkeit aus, wie man sämtliche Stoff-Fleckchen verarbeiten könnte.

via Pinterest

Auch für Schwarz-Weiß-Fans gibt es eine traumhafte Variante.
via Pinterest
Und so wird es gemacht:
via Pinterest
Vielleicht hat ja jemand Lust bekommen, 
einen Quilt oder wenigstens ein Kissen auf diese Art zu nähen. 

Für absolute Neulinge gibt es auch jede Menge youtube-Videos, 
in denen die Technik genauestens erklärt und gezeigt wird.
Einfach unter "English Paper Piecing" suchen.


Kommentare:

  1. Liebe Renate,
    ich verfolge Deinen Blog schon länger als heimliche Leserin. Die Werke, die Du schaffst sind unglaublich schön. Daran kann man sich nie satt sehen :-).
    Das EPP habe ich auch vor ein paar Monaten für mich entdeckt und eine kleine Deckenkommode gelieselt. Aber einen ganzen Quilt! .... ich habe großen Respekt vor Deiner Geduld und Ausdauer.
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
  2. Meine Güte, bist du fleißig, liebe Renate............einfach unfassbar, welche Kunststücke unter deinen begabten Händen bereits entstanden sind! Ich kann gerade mal einen Knopf annähen ;-) und kann mir kaum vorstellen, wie unendlich viel Können und Ausdauer dahinter stecken müssen! 1000 Dank auch für deine lieben Zeilen........wie schön, dass du auch ein Bild gefunden hast.........ich konnte mich kaum entscheiden bei der großen Auswahl - nächste Woche zeige ich mein 2. Bild.........ich liebe es sehr! Ein himmlisches Wochenende - trotz Hitze - und allerliebste Grüße,

    bis bald, herzlichst Jade & Sheila ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Renate,
    die blaue Bettdecke ist ja ein Traum. Die passt genau zu meiner aktuellen Stimmung, in meinem nächsten Post wirst du sehen, warum. *lach
    Danke für die Erklärung mit der Schablonen-Technik. Das sieht gar nicht schwierig aus. Die Kunst besteht in der Anordnung, da hast du klasse Sachen gezeigt.
    Schöne Grüße, Johanna
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  4. Wau - das ist für mich eine wunderschöne Inspiration, danke! Ein Kissen in der Art - genau danach habe ich gesucht.
    Liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Das Hexagon-Muster gefällt mir unglaublich gut.
    Und überhaupt mag ich deine Quilts sehr sehr gerne!

    Greetings & Love & a wonderful sunday
    Ines
    Blog: www.eclectichamilton.de
    Shop: www.eclectic-kleinod.de

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön diese schönen Sachen. Das Fieber hat mich auch erwischt und ich habe begonnen mir eine Decke an Erinnerung der schönen Hortensienblüten anzufertigen. Ich freue mich schon riesig auf die fertige Decke. Aber erst heißt es fleißig Hexagons nähen.
    Liebe Grüsse Anne

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag